Pseudo- und Parawissenschaft Video

Kristallkinder, Indigokinder, Regenbogenkinder

Die aller besondersten Kinder

Text:

Wie bestellt, habe ich mich über Kristallkinder schlau gemacht. Nein, das sind nicht die Kinder von Kristallen, sondern Kinder deren Aura oder DNA, je nachdem, kristallin schillert. Doch bevor ich auf Details eingehe, ist es wichtig zu wissen, dass es vor den Kristallkindern schon die Indigo-Kinder gab, deren Aura indigoblau leuchtet – und nach den Kristallkindern kommen die Regenbogenkinder, aber das ignorieren wir mal.

Was sind Kristallkinder und wie erkennen wir sie?

Das Engelsmagazin verrät: „Kristallkinder sind Kinder mit einem ganz besonderen Wesen. Diese Seelen klopfen oft schon vor der Schwangerschaft an und fragen, ob sie willkommen sind. Sie besitzen einen großen natürlichen Respekt vor dem Leben.“

Sie haben eine anziehende Persönlichkeit und ihre Art zu kommunizieren läuft oft telepathisch. .. Sie haben keine Angst und eine erstaunlich balancierte Haltung beim Schwimmen, Klettern und Turnen. Sie entdecken die Welt auf ihre Weise. Sie haben einen hohen spirituellen Sinn und reden ab und zu von früheren Leben, Engeln, spirituellen Führern und Lichtwesen.

Warum gibt es diese Indigo-Kristall-Regenbogen Kinder?

Die Frage verlangt nach einer Antwort auf mehreren Ebenen, einerseits die Antwort vom Engelsmagazin: Die Aufgabe der Indigo – Kinder ist, die alten, nicht mehr funktionierenden oder auf Unwahrheiten basierenden Einstellungen aufzubrechen – egal ob es Personen; politische, pädagogische, wirtschaftliche oder juristische Systeme sind: Wem es an Integrität mangelt, der wird niedergeschmettert! Egal ob das eine einzelne Person betrifft, oder ein ganzes System.

Kristallkinder – die Nachfolger der Indigokinder – haben den Auftrag, Frieden zu bringen und Frieden hier auf der Erde zu verankern. Das tun sie, egal was sie machen und wo sie sich aufhalten.

Aber es gibt natürlich noch andere Antworten, warum es Kristallkinder gibt:

Zum Beispiel aus dem gleichen Grund, warum es Nazis gibt, warum Weltuntergangsfantasien in jeder Generation vorkommen und aus dem gleichen Grund, warum Religionen ihren Segen immer nur auf eine bestimmte Gruppe kommen lassen –

jeder will einfach ums Verrecken etwas Besonderes sein, auch wenn sein kleines Leben nicht im Geringsten einen Hinweis auf ein außergewöhnliches Schicksal erkennen lässt.  Und wenn man selber schon kein Engel, Botschafter des Lichts, Weltenretter oder wenigstens der nächste entscheidende Schritt in der menschlichen Evolution sein kann, dann überträgt man das einfach, gemeinsam mit allen anderen Hoffnungen, auf den eigenen Nachwuchs.

Diese Hoffnungen und Wünsche machen sich Esoteriker sehr konkret zu Nutze. Die bieten nämlich nicht nur Licht und Liebe, sondern Beratung, Bücher und hilfreiche Produkte gegen entsprechende Bezahlung. Hoffnungen von Eltern sind eben immer ein gutes Business und wer auf der Klaviatur der Ängste von Eltern besonders gut spielt macht Umsatz. Mit der Masche erreichen die Verkäufer von Glück und Seligkeit dann nicht nur die Supereltern, die unbewusst ihre Kinder als zukünftige Elite der Menschheit sehen, sondern vor allem jene, die sich echte Sorgen machen. Um noch mal den Bericht im Engelsmagazin zu zitieren:  „Mein Sohn suchte selten Kontakt und hatte auch sonst kaum großartige Interessen. Das war für mich schwierig. Ich dachte, er hätte autistische Merkmale und war in Sorge um ihn, bis ich etwas über die Kristallkinder hörte.“ Die Sorge ist weg – der Sohn ist nicht nur nicht krank, sondern etwas ganz besonderes. Als ob er das ohne den Kristallscheiß nicht auch wäre.

 

 

98 thoughts on “Kristallkinder, Indigokinder, Regenbogenkinder

  1. Hallo Jörg,
    ich hatte schon befürchtet die „wahrheit.at“ ist tot; fast ein halbes Jahr kein neues Video.
    Na, Gott sei dank: Die Wahrheit lebt wieder.

  2. Hi Felix, keine Angst so schnell stirbt die Wahrheit nicht. Aber es ist doch erstaunlich, wie viel Zeit so ein Vollzeitjob kostet 😉 Aber ich schreib schon an den nächsten und habe Textfragmente für drei weitere.

  3. so schnell stirbt die Wahrheit nicht

    Nur die Hoffnung soll langlebiger sein, hält es immer bis zuletzt aus, sagt man.

    Mal ganz abgesehen von der umfassenden Erklärung dieser merkwürdigen Phänomene (über die Jahre, Jahrzehnte, … immer wieder) – solche Konstruktionen wie die anfängliche Texttafel-Ergänzung zur Tonspur sind einfach herrlich!

  4. Puh bin ich froh das es endlich mal wieder ein Video von dir gibt .tut gut zu wissen das es da draußen noch Menschen gibt die ganz ohne diesen ganzen esokram leben und sich auch wehren bzw darüber aufklären . Mach weiter so auch wenn s mal wieder länger dauert . G aus München

  5. Grüße dich,“zufällig“ bin ich zu dieser Seite gelangt, habe deinen Beitrag gelesen und fühlte mich angesprochen.Ende Oktober 05 war ich in meiner Stadt auf einer ÖkologieMesse und Sonstiges. Angezogen von einem Stand an dem sich eine junge Frau ihre AURA auf einem Computer darstellen ließ durch auflegen der linken Hand auf einer entsprechenden Fläche, ein Bild wurde ausgedruckt und den dazugehörigen Report. Dann ließ auch ich mir das machen und war über die IndigoBlaue Farbe, alles relativ dunkel um mich, innen etwas heller werdend,jetzt genauer zu beschreiben wäre zu viel Text, verwirrt. Im Grunde sah ich eher meinen Sohn, 17, mit dieser Aura-Farbe. Aber nein, ich ältere Dame, die aus ärztlicher Sicht kerngesund ist. Allerdings hatte ich nach dieser Erfahrung eine positivere Einstellung zu mir. Ich sehe mich nicht mehr so negativ. Immer hatte ich das Gefühl uralt zu sein, aber im Grunde fühlte ich mich nie richtig erwachsen geworden. Nun kann ich mich selbst besser annehmen und verstehen.Man sagte mir dort, die frühen/ersten Indigo’s wären um meine Geburtszeit hier angekommen.Das Thema Indigo ist höchst interessant.Themen bei „google“ wie:indigokinder ihre Eigenschaften und HintergründeoderDas Aurabild eines Menschen.oderJan Udo Holey-INDIGOS aber auch“Indigo-Kinder:Ein Phantasieproduktder Esoterik.Es ist gut offen aber auch kritisch zu sein.Du bist sicherlich anders, so wie jeder Mensch ein Individuum ist. Wir sind alle Kinder Gottes. Es ist gut und eine schöne Erfahrung für einen Suchenden wieder ein Stück näher dem Sinn seines Lebens gekommen zu sein. Unsere Aufgaben liegen im alltäglichen Leben das bewußt und aufmerksam gelebt werden sollte. Immerhin ist jetzt schon einige Zeit nach deinem Beitrag vergangen. Vielleicht kannst du mit dem hier geschriebenen auch noch was anfangen.Viel Erfolg und liebe Grüße.

  6. @Royce U. Curtis interessant, dein Kommentar hing im Spam fest, als Esoteriker würde ich mir darüber Gedanken machen 😉
    auch lieben Gruß

  7. Warum schickt ihr nicht euch und alle Kristallkinder zum Tahir-Platz, zum Gezi-Platz, nach Syrien, Afghanistan usw. und erklärt den Leuten dort was ihr hier so von der Feder lasst ???
    Falls ihr nach einer Stunde noch am Leben seid könnte an euren Ideen (oder Wahrnehmungen) ja was dran sein…

  8. Ich habe per Zufall deine Seite entdeckt!Und finde es traurig das viele Menschen immer wieder darauf reinfallen, was im Internet über die Indigo, Kristallkinder geschrieben wird. Diese Begriffe sind nur da, weil diese Kinder oft als Krank im unserem System abgestempelt und mit Drogen versorgt werden.
    Schaut euch das unter diesem Linke an: https://www.youtube.com/watch?v=YqkrdqFY9EY

    Und ich weiß das diese Seite keine Wahrheit bringt.
    Denn es gibt keine allgemeine Wahrheit!Sondern Jede Wahrheit ist anders, deshalb sind wir auch alle so verschieden. Und die Indigo und Kristall Energie ist in jedem von uns. Die meisten wissen es nur nicht.

    Diese Seite verdient meiner Meinung den Namen der Wahrheit nicht. Ich würde es eher als deine Wahrheit ansehen. Denn dann habe ich auch nichts dagegen, es so anzunehmen und es zu akzeptieren wie es ist.

  9. Hast Du eigentlich Angst vor der tatsächlichen Wahrheit, oder wirst Du von
    Deinem Arbeitsgeber gut bezahlt, um diese Videos hier zu machen, oder sollte dies wirklich Deiner Überzeugung entsprechen. Wenn ja, dann mag das ja ok für Dich sein, wenn du das so siehst. Aber betitele dich nicht dem Begriff „Wahrheit“, denn dies steht keinem zu, das zu sagen. Die Wahrheit werden wir alle irgendwann sehen und spüren… Die es spüren werden sind die, die ja gesagt haben zum Leben…, die die Energien tatsächlich spüren. Und Menschen wie Du…so traurig wie es ist…bleiben halt das, was sie sind, niedere Wesen. Aber leben und leben lassen, Du in deiner Welt, und wir in unserer. Rationalität macht auch arm und weniger empfindsam. Wie traurig ist es ganz viele Dinge zu verpassen, weil man sie einfach nicht spüren kann… Schade für Dich!

  10. @Sina ich weiß nicht, ob du echt bist. Aber ich finde die tiefe Menschenverachtung von dir echt beachtlich – einerseits schreibst du was von leben und leben lassen und andererseits erklärst du mich zum „niederen Wesen“. Du weißt schon, wer sonst noch so auf eine Kategoriesierung in „höhere“ und „niedere“ Wesen abgefahren ist und wohin das geführt hat, oder?

  11. Also ich bin ja froh, nur ein niedriges Wesen zu sein – auch wenn mich das vor 70 Jahren vielleicht das Leben gekostet hätte.
    Nun darf ja jeder glauben, was er will, aber die Menschenverachtung einiger Esoteriker gegenüber uns niedrigen Wesen spricht eigentlich schon für sich. Da ist die dabei verwendete Sprache nur mehr das sprichwörtliche „Pünktchen auf dem i“.

  12. Zum Glück gab es immer schon „Indigo“-Kinder und jeder von uns ist wohl auch ein Kind seiner Eltern. Kinder „verstehen“ sich eben untereinander und gut, wenn man das eigene Kind in sich bewahren konnte….

  13. „…als ob er das ganz ohne den Kristallsch*** nicht auch wäre“ – das auch, aber vor allem finde ich es besorgniserregend, dass eventuell wieder einmal ein möglicherweise autistisches Kind nicht die notwendige ärztliche Fürsorge bekommt.

  14. @Sina: Hmm…. also, es gibt eine „tatsächliche Wahrheit“, und diese Seite bringt sie nicht – also musst du von dieser „tatsächlichen“ Wahrheit ja besser informiert sein als der Betreiber dieser Seite. Und gleichzeitig steht es keinem zu, den Begriff „Wahrheit“ zu verwenden. Den du gerade verwendet hast.

    Und auf dieser Basis rein subjektiver Wahrheit gibt es dann ganz objektiv niedere Wesen. Gemessen woran? Dass sie eine andere subjektive Wahrheit haben als du? Wieso ist deren Wahrheit dann niedriger als deine?

    Kuriose Weltsicht das.

    Mal ganz gefühlig, aus meiner ureigensten emotionalen und menschlichen Erfahrung: je mehr ich mich auf Rationalität einlasse, desto mehr Zugang bekomme ich auch zu dem, was man meine „Spiritualität“ oder „Empfindsamkeit“ nennen könnte, ganz ohne Esoschmäh und Quantenfirlefanz. Rationalität ist nämlich u.a. auch ein Werkzeug zur Erkenntnis, dass Rationalität und Emotionalität einander nicht widersprechen – man soll halt nur nicht versuchen, eine Erkenntnismethode auf ein Gebiet anzuwenden, auf das sie nicht passt; sonst kommt Blödsinn raus.

    Wenn wir mal um der Diskussion willen davon ausgehen, dass Rationalität und Empfindsamkeit zwei unabhängige Erkenntnismethoden sind, dann denke ich mir, es geht für erwachsene Menschen doch – wenn überhaupt – darum, beide zu integrieren, anstatt sich auf das eine einzulassen und das andere abzuwehren. Das hat weiland Herr Jung (bei allem Esogeschwurbel) schon ganz gut gesehen.

    Rationalität bereichert. Empfindsamkeit bereichert. Was verarmt, ist, wenn man das eine gegen das andere ausspielt.

  15. Ist „Die Wahrheit.at“ ernst zu nehmen? Wenn, ich zitiere den Sprecher des Videos „…jeder ums ver…. etwas ganz besonders sein will…“, da frage ich mich warum sich der Sprecher über seine Videobotschaften in Szene setzt. Geldmacher und Scharlante gibt es in allen Bereichen in unserem Wirtschaftssystem. Damit aber ein Thema durch den subtilen Kakao zu ziehen ist meiner Meinung nicht in Ordnung. Und wenn es diese Menschen mit den Eigenschaften nun doch gibt, dann sind sie doch eher ein Segen für die Menscheit.

  16. Hans: Und wenn es diese Menschen mit den Eigenschaften nun doch gibt

    Und wenn doch jede Flasche einen Geist beinhaltet, dürfte sich jeder etwas wünschen.

  17. Man kann ja wirklich froh sein über die Sprachenvielfalt in der Welt. Dehalb können die Eltern die täglich nur darum kämpfen das ihr Kind was zu essen auf dem Tisch hat, nicht lesen und „verstehen“ womit wir Eltern in der westlich zivilisierten Welt uns so beschäftigen ! Ich würde mich schämen wenn sie es doch könnten.Man stelle sich das mal bildlich vor: Eine Mutter in Äthiopien mit dem ausgehungerten Kind auf dem Arm und eine Mutter mit ihrem Kristallkind an der Hand.Und Beide erzählen welche Probleme sie mit ihrem Kind haben.

  18. Hallo! Interessanter Beitrag muss ich sagen. Na klar, wird jetzt aus allem Profit geschlagen und so auch aus dem Thema „Kristallkinder“. (Fast) jeder will doch etwas Besonders sein (bis auf Kristallkinder, die wissen, dass sie etwas Besonderes sind und müssen es nicht an die große Glocke hängen). Die ganze Welt will Anerkennung und Aufmerksamkeit, darum ist auch jeder bei Facebook, Twitter oder hat ’nen eigenen Blog (;-)). Trotzdem, interessante Seite.
    Viele Grüße,
    Katie

  19. Hallo Jörg,
    da hast Du Dir ja einen anspruchsvollen Namen gegeben. Die Wahrheit ist, je nach Standpunkt und Perspektive sehr unterschiedlich. Noch „wahrer“ aber wäre Deine Wahrheit, wenn Du in Bezug auf das jeweilige Thema auch konkrete Personen aufsuchen und kennen lernen würdest. Also Indigokinder, Geistheiler, Medien udgl. Denn das Zusammensuchen von Texten zum Thema ist doch zu mager, meine ich. Schau Dir mal diese Video an: http://www.youtube.com/watch?v=EYz6vaFBYaQ oder kontaktiere mal diese Person zu dem Thema (editiert, ich will keine Werbung für sowas machen oder denen helfen ihr Google Ranking zu verbessern, Anm.) , ich vermute Du wirst dann Deinen letzten Satz streichen oder unformulieren. MFG Rolf

  20. Sobald ein Geistheiler einen Nachweis seiner Erfolge bringt, geh ich ihn besuchen. Ansonsten finde ich den Schlusssatz ausgezeichnet 🙂

  21. Also, ich hab mir jetzt einige von den vielen Kommentaren durchgelesen, nicht alle muss noch was „arbeiten“. Meine Meinung dazu: Hier sieht man wieder, dass jeder von seiner Meinung so überzeugt ist, dass er den anderen oft beleidigt.Ja sogar erniedrigt oder richtig ausfällig wird. Mein Fazit an euch alle: BEWERTET DOCH NICHT ALLE SOVIEL. Habt ihr in euren Hirnen oder in euren Herzen eine Tabelle ? Unterteilt in Gut und schlecht. Für jeden ist was anderes gut oder schlecht. LASST DOCH BITTESCHÖN JEDEN GLAUBEN UND LEBEN WIE ER WILl. Meine Nachricht an euch alle ( ja sogar an mich selbst, ich kämpf auch immer wieder mit meiner alten Tabelle – gut oder böse ): NICHT SOVIEL BEWERTEN !!!!

  22. Oh Mann, sry, aber da mache ich frühestes einen Besuch, wenn sie sich die 10.000 Euro bei der Gwup abgholt haben (http://blog.gwup.net/2012/10/01/wer-wird-millionar-die-europaischen-skeptiker-wollens-wissen/comment-page-1/#comment-11476), bis dorthin erlaube ich mir, das für gefährliche Scharlatane zu halten, die ordentlich verdienen. Video 1 von dir ist ein PR Video, im Text darunter: „…7000…“ Personen ausgebildet. Das war sicher nicht kostenlos und die 7000 laufen jetzt auch herum und glauben, kranken Menschen helfen zu können. Und das mehr als 200 Jahr nach der Aufklärung. Erschreckend.
    Aber noch was anderes: Wie hast du eigentlich das Video hier gefunden, ist das in einem Forum verlinkt oder einfach über Youtube?

  23. schade das du so verfangen in Vorurteilen bist. nur weil du über dich denkst, das du nix kannst und nix bist, brauchst andere nicht runtermachen. das ist nur deine sicht der dinge, weil du deinen seelischen und psychischen zustand nach aussen trägst und auch so erlebst. schade das du so viel zeit am netz verbringst und keine zeit hast dich selbst zu lieben.

  24. Liebe Leute, beleidigt Euch doch nicht gegenseitig! Weist keine Schuld zu! Beim Lesen Euerer Kommentare wurde mir Angst und Bange, nur gut, daß Ihr Euch nicht gegenübersteht!
    Jedes Kind ist einzigartig in seiner Art und dies sollte man ihm auch sagen und zeigen. Jedoch ist bitte bitte kein Kind zum „künftigen Messias“ auszurufen ! Stellt Euch mal vor, was dies in diesem kleinen Wesen für seelischen Schaden anrichten kann! Das arme Kind sieht sich im besten Fall ständig als Big Jack und wird narzistisch und im schlechtestem Falle geht es unter unter der Last, ständig den Ansprüchen eines Auserwählten gerecht werden zu müssen!
    Laßt Kinder einfach Kinder sein! Geht achtsam mit ihnen um und legt ihr und Euer Wohl in die Hände unseres Vaters,

  25. @Birgit Beleidigen und Schuld zu weisen sind meines Erachtens erlaubte Mittel, wenn auch nicht immmer die richtigen.Aber immernoch erfolgsverprechender als das Wohl in die Hände eines nicht näher definierten Vaters zu legen.

  26. Ihr lieben, wisst Ihr was meine Wahrheit ist?! :
    die einzige Wahrheit die es gibt ist:
    bedingungslose Liebe! Diese eine Wahrheit ist so frei, so leicht, so lebendig, glücklich, dankbar, so voller Frieden und Freude und ja: auch voller Mitgefühl und Achtung allen Lebens.
    Das Leben ist eine Reise und ihr alle werdet unermesslich geliebt für euer Sein.
    Ich bin mir sicher das es da draussen, durch meine Aussage hier, so einige gibt die ganz laut nach dem ‚Stempel aufdrücken‘ schreien, verdammt laut sogar..
    das ist ok, ihr habt mein aufrichtiges Mitgefühl.
    Wo Menschlichkeit fehlt – fehlt die Liebe.
    Die Wahrheit lebt in euren Herzen, eurer Seele.. ihr habt es bloß vergessen das ist alles. Erinnert euch und lebt es. Espavo

  27. Hallo Christina,

    Ich kann Dir voll zustimmen, dass es so ist.

    Doch was macht Dich so sicher dass es so ist? Und woher weißt Du das? Aus Dir selbst heraus oder aus anderen Quellen?

    Gruß

  28. ihr alle werdet unermesslich geliebt

    In endlichen Systemen ausgeschlossen, christina.

    Espavo

    Namaste Roadkill?

    aus anderen Quellen?

    Nicht doch, Rolf, externe Info verschmutzt die eigene Weltschau. Und falls doch, dann aus dem Brunnen letztgültiger Weisheit.
    Sorry, selbstverständlich Weißheit.

  29. Ok, aber die eigene Weltschau wird schon durch unsere Schulbildung geformt. Wie das „Nur Eigene“ finden und es verbalisieren. Ohne Sprache und kulturellen Einfluss doch nicht möglich. Oder? Wo ist der Brunnen letztgültiger Weisheit und wie schöpft man aus ihm?

  30. Hallo ihr lieben..
    ..rolak, von deinem Blickwinkel betrachtetheißt es also: von Systemen ausgeschlossen, für mich persönlich heißt es: absolut frei davon mich in irgendwelche widrigen Systeme einzufügen. Fällt Dir was auf?
    Das sind diese typischen Muster und Prägungen die von der ‚Gesellschaft‘ vorgegeben werden, ganz nach dem Motto passe dich der breiten Masse an oder Du bist ein niemand. Das man so nicht ehrlich glücklich und zufrieden mit sich selbst sein kann, verständlich. Wie auch wenn man sich dadurch immer weiter von sich selbst entfernt und es im schlimmsten Fall garnicht auf dem Schirm hat, das es so ist. Karlo – Du bist gut so wie Du bist. Sei einfach Du selbst ohne es allen recht machen zu wollen/müssen, anstatt deine inneren Unsicherheiten mit abfälligem Sarkasmus anderen gegenüber kompensieren zu wollen. Ein Gefühl von Erhabenheit für dich – von wahrer Größe jedoch entfernt. Zumindest für mich. Sorry.

  31. Lieber Rolf,
    es erweckt in mir den Eindruck, das Du gewissermaßen, trotz deiner Weitsicht, ein sehr verstandesorientierter Mensch bist. Es gibt vieles was der menschliche Verstand nicht greifen kann und deshalb vielleicht auf der Suche nach fundierten Belegen und Beweisen ist, damit man meint sich sicher sein zu können. Lieber Rolf – der Weg ist das Ziel, es ist wichtig dem eigenen inneren Gefühl zu folgen, bzw. vertrauen zu lernen das es dein Herz sagt was deine Wahrheit ist. Dein Herzist der Kompass für deinen Lebensweg. Alle Antworten sind in Dir. Liebe Grüsse

  32. Saving the best to the rest:
    möchte euch die Quelle meiner Worte nicht vorenthalten:
    Jedes einzelne meiner Wörter hier ist einfach frei raus aus meiner Seele geschrieben,aus meinem Selbst.
    Ich bin die die ich bin, war, und immer sein werde und das finde ich wunderbar, das macht mich glücklich. Espavo ihr lieben, Espavo .

  33. Der Esotherik-Markt ist zweifelsohne ein Markt. Wie alles in unserer Marktwirtschaft: unser Gesundheitswesen, Sozialwesen, Bildungswesen, alles ist vermarktlich und genauso, wie der Esotherik-Markt perfide Blüten treibt, so sehen wir uns mit Organhandel, Entmenschlichung in der Altenpflege, Chancenungleichheiten vom Kindergarten an und vielem mehr konfrontiert, was eine inhaltliche Aushölung, durch Marktförmigkeit verdeutlicht… Ich will damit nicht sagen das der Markt als solcher schlecht, schwarz und nicht weiß, ja böse wäre… Nein, nur gibt es eben Bereiche der Gesellschaft, wo die Marktlogik, als solche nicht das richtige Mittel der Wahl zu sein scheint…

    Und so sollte es nicht wundern, dass bei einer „Analyse“ von Ratgebern in Print- oder digitaler Form kein wirkliches Ergebnis zu erzielen ist… Ratgeber, mit denen ohne Zweifel eine Menge Geld gemacht wird, sind inhaltliche Verkürzungen, Vereinfachungen, ja mit unter sogar Verdrehungen von Tatsachen, die für den Leser eingängig sind, wie Kinderreime… Geht sie doch mal alle durch die Ernährungsratgeber, die Feng Shui Einrichtungstipps und die vielen anderen kleinen „Helferlein“… Doch genauso, wie ein Ernährungsratgeber keine biologischen Fakten über unseren Stoffwechsel nennt, das Horoskop in der Tageszeitung nichts mit Astrologie zu tun hat und Feng Shui Heftchen nur wenig, mit traditionellen Bau- und Einrichtungsregeln einer uns fremden Kultur zu tun haben, so absurd wirken auch die Listen der Erkennungsmerkmale von Indigo-, Kristall- oder Regenbogenkindern, in der entsprechenden Ratgeberliteratur, die meist die Quellen, der von dir genannten Seiten im Netz, darstellen…

    Dass sich dort nur schwerlich die „Wahrheit“ finden lässt, sollte doch nicht wirklich überraschen, oder? Außer man stellt die Frage anders… Was bedeutet die Existenz eines „Esotherik-Marktes?

    Nun ja, Märkte befriedigen Bedürfnisse. Das mögen Grundbedürfnisse, wie Nahrung, Wohnraum, medizinische Versorgung oder Kleidung sein, oder durch Werbung hervorgerufene Bedürfnisse nach Luxusgütern, wie Autos, Kreuzfahrten, Schmuck, Smartphones oder Flachbildfernsehern. Existiert also ein Markt für das Mystische, das Religiöse, das Phantastische bedeutet das in erster Linie eins: Es existiert ein Bedürfnis danach… An dieser Stelle könnte man argumentieren: „Ja! Aber dieses Bedürfnis ist eben ein künstlich geschaffenes!“ Dem würde ich auch nicht gänzlich widersprechen wollen, doch ich möchte ich auch daran erinnern, dass es dieses Bedürfnis schon weit aus länger, als unsere heutige Konsumgesellschaft gibt… Gehen wir zurück in der Geschichte unserer Spezies, so stolpern wir unablässig, über Märchen, Mythen und Phantasterein… Seit der Zeit der Aufklärung schimpfen wir dies Aberglaube! Wir haben uns für die „Wahrheit“ entschieden – die Wissenschaft – die Vernunft… doch bleibt auch dieses System, nach dem wir alles ausrichten, Antworten schuldig, die Physik, die Chemie, die Politik, die Wirtschaft, all diese Systeme sind gespickt mit Grundannahmen, die sich jeglicher Beweiskraft entziehen, sie stehen alle vor Rätseln, die sich nicht zu lösen vermögen… und doch halten wir an ihnen fest… sie sind unsere Wahrheiten… vielleicht sollten, wir uns, ohne Scham, einfach mal eingestehen, dass wir uns auch an dieser Stelle nur für eine Wahrheit von vielen entschieden haben… und in unseren Köpfen, mal wieder Platz schaffen für andere „Wahrheiten“ – andere Wege des Denkens – Einstein hat das gemacht, warum nicht auch wir?

    Helfen können uns dabei vor allem Kinder, ob Indigo- Kristall-, Regebogen- oder Hänschen von neben an!

  34. Ich aus eigenen Sammler Erfahrungen kann sagen ein KristallKind kann auch außergewöhnliche Sachen. Wie glas verändern manipulativ das Wesen eines anderen verändern und beeinflussen so wie auch mit dem Strom und elektronischen Gegenstände manipulieren

  35. wirklich? Da ließe sich ja einfach testen. Die GWUP in Deutschland und James Randi machen solche Sachen, da gibt es sogar einen Haufen Geld für den Nachweis unerklärbarer Fähigkeiten.

  36. Glaube ist Wahrheit. Sowie Wahrheit glauben ist.

    Wenn eine Geschichte für mich in sich stimmig erscheint, so werde ich sie glauben und für die Wahrheit halten. Die absolute Wahrheit wird die Menschheit, zur Zeit, nur in der Mathematik (Grundrechnungsarten) finden, denn 1+1=2 unumstößlich 🙂

    Alice hat es schon fast erkannt, die Menschen haben ein Bedürfniss, dass sie gestillt haben wollen. Sie suchen nach ihrer eigenen Wahrheit, die sie glauben können. Nur werden unsere Wahrheiten, oft von anderen in Frage gestellt, dies führt dazu, dass wir an unserer eigenen Wahrheit zweifeln. Diese unsere Wahrheit hst auch oft den Namen „Hausverstand“ 😉

    Der große Esotherik-Zulauf hat eben mit diesem Zeifeln zu tun. Esotheriker nutzen diese Zweifel der Menschen, genauso wie alle spiriuellen Gemeinschaften (Religionen, Sekten usw.). Was ist dann der Unterschied zu unseren anderen Bedürfnissen die wir uns in der Marktwirtschaft kaufen können? Sie sind aus fester Materie, die ein jeder Prüfen kann. Trotzdem müssen wir dem Verkäufer vertrauen dass, er uns die Wahrheit über sein Produkt gesagt hat. Stimmt es jedoch nicht, was er gesagt hat, so kann ich ihn dafür zur Verantwortung ziehen. Bei der Esotherik geht dies nicht so leicht und das haben einige sehr gut erkannt.

    Esotheriker und auch die Religionen verkaufen schöne Worte, Gefühle, blinden und wahren Glauben, nicht greifbare Wesen. Wie soll ich da reklamieren, wenn es bei mir nicht funktioniert? Da ist man dann selber schuld, man hat es nicht richtig gemacht. Wenn ich als Goldschmied behaupte: Ich kann einen Edelstein in Luft fassen (nur in der Luft schwebend, bei jeder Bewegung, was „zur“ Zeit noch nicht möglich ist) so mache ich mich strafbar, Esotheriker nicht.

    Wie unterscheidet man dann einen Scharlatan von einem wahrem Esotheriker? Wie die Bibel schon sagt: an seinen Früchten! 🙂 Hört ihm zu, seht ihm zu, nicht nur in den Kursen. Handelt er auch ausserhalb der Kurse nachdem was er lehrt oder ist er da ganz konträr. Hält er sich an die Gebote die er lehrt. z.B. Liebe und Vergeltung oder lässt er bei Gegenwind Hasstriaden an dem anderen ab (habe ich schon oft erlebt) Warnt er vor Andersgläubigen oder Krtikern usw. So habt ihr vielleicht den Falschen ausgewählt. Nur jemand der den wahren Glauben kennt, kann den wahren Glauben und die wahre Wahrheit lehren. 😉 und jetzt kommt wieder zu meinen erster Satz:

    Glauben ist Wahrheit, sowie Wahrheit glauben ist.

    LG Evelyn Rauter

  37. … Liebe und Vergeltung… Liebe und Vergebung… Vergebung sollte es heißen 😉

  38. hallo an alle die hier lesen und posten
    das leben ist so unterschiedlich wie wahrheit und die liebe es gibt so vieles verschiedenes das viele von uns nicht begreifen weil wir egoistisch sind und nur uns im vordergrund haben aber tatsache ist es ist alles interresant zumindest für mich auser alles das mit krieg zutun hat ich würde gerne mehr menschen kennenlernen die sich helfen zur aufgabe gemacht haben
    überall wo wir hingehen denn man kan jeden auf dieser welt helfen und dadurch kann mann dann auch vieles verstehen denn es strömmt liebe durch uns
    und darum sollten wir uns vor solchen dingen nicht verschliesen wahrheit was ist sie ?
    kenn diese wahrheit menschen es wird immer so ausgelegt das sie dann einigen reichtum und macht über andere geben ist das dann noch die wahrheit?
    aber ich würde mich freuen wenn sich menschen die auch so denken wie ich sich hier melden danke

  39. Und ich würde mich freuen, wenn Menschen, die sich hier melden, zumindest versuchen verständlich zu sein. Groß- und Kleinschreibung, Satzzeichen und ein Minimum an Grammatik wären da schon hilfreich.

  40. schon das du dich über grammatik erfreust,..is aber nicht das thema 😉 wahrheit hin oder her …es sind denkensweisen schubladen und schulmedizin??? hat die masse von euch kinder???…wie viele von euch labertaschen sehen sich wirklich mit dieser form vom problematiken mit kindern auseinandergesetzt wo schulmedizin nicht greift,..es geht nicht um spirituelle erleuchtung,..sondern ich seh hier n faden,..n licht…??? keine ahnung …aber irgendwie find ich mein kind hier wieder und bin selbst beim besten willen kein mensch dem man n staubsager an der tür verkauft oder sich ne eule auf die schulter setzt….dich denke aber auch das es mehr gibt als wissenschaftler und mediziner mir erklären oder wir verstehen…

  41. @nina um Grammatik geht es mir nur insofern, als dass es in einer Diskussion notwendig ist, einander zu verstehen. Und das funktioniert besser, wenn sich alle Mühe geben in ganzen verständlichen Sätzen zu schreiben und nicht einfach schnell ein paar emotionale Satzbrocken hinterlassen.

  42. Hallo ihr lieben!
    Ich finde es interessant was solch ein Video doch für scheiße an Land zieht. Anstand mal für einander da zu sein und gemeinsam zu diskutieren und seine Meinung zu erklären, Zicken wir hier rum und beleidigen uns was ist den da los ?
    Ich bin vor einem Jahr von einem guten Freund drauf angesprochen worden und wir haben viel geredet und zum Schluss sind wir darauf gekommen das ich ein Kristallkind bin und ich bin seitdem auf der suche nach Informationen. Ich bin der Meinung das jede Religion sowie die Wissenschaft an einem ganz bestimmten Punkt zusammen treffen. Lasst die menschen die nicht wollen in Frieden jeder muss seinen eigenen glauben finden! Schaut in eure Herzen und hört auf eure Seele und blendet es nicht aus! Fangt an anderen stimmen zuzuhören vielleicht kommt ihr ja auf etwas gemeinsames!
    Stellt euch einfach nur die frage, wenn etwas nicht da ist wieso gibt die Menschheit es dann nicht auf? Es muss was sein das da ist !

  43. Ein sehr gutes Buch (Heft) zu dem Thema: Runhild Zieglschmid: „Mein Kind ein Kristall, der aus der Seele leuchtet. Kristallkinder und andere hochentwickelte Kinder verändern die Welt.“

  44. Wie sagte Einstein?
    Die Dummheit und das Weltall sind unendlich. Beim Weltall bin ich mir allerdings nicht so sicher!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.