2 thoughts on “Gedenkminute

  1. Ich finde, das Video hat es nicht verdient, so ganz ohne Kommentar vor sich hin zu vegetieren.
    Dass der Fischer gerade auf den Wahlplakaten meint, wir bräuchten „Werte“, habe ich ja immer als Musterbeispiel einer leeren Worthülse gewertet. Man kann ja über den Nationalsozialismus, Stahlins Regime oder die Roten Khmer sagen was man will, aber an „Werten“ hat es da sicher nicht gemangelt. Es stellt sich wohl eher die Frage, was für welche.
    Trotzdem scheint mir nach der Gedenkminute die Phrase nicht mehr so leer. Vielleicht wärs ja schon ein Fortschritt, wenn Österreich tatsächlich wenigstens IRGENDWELCHE hätte….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.