23 thoughts on “Das Geheimnis der Esoterik

  1. Danke danke danke danke danke! Ich bin von Florians Blog hierhergekommen, und hab mich da auch schon dankenderweise in den Kommentaren verewigt 😉 Supergeiles Video! Jeder Schwingungsfanatiker wird erstmal von mir hier rübergeschickt.

    Grüße aus D., Christian

  2. Hi, kleiner Tipp für zukünftige Videos: Die Schrift am Anfang, bei den physikalischen Definitionen, ist eher schlecht lesbar. Was mit besserem Kontrast nehmen oder lieber unten einen schwarzen Balken mit weisser Schrift.

    Ansonsten schließ ich mich dem Lob der anderen an und mach weiter so.

  3. Danke für dieses schöne Video. Nur möchte ich dich über einen kleinen Fehler bei der Darstellung der Formel für Arbeit hinweisen. In deinen Einblendungen ist zu lesen W = F x s. Das x als Produkt steht mathematisch für das Kreuzprodukt. F x s ist in der Physik das Drehmoment D. Richtig wäre es W = F * s zu schreiben.

  4. Ich Prüf das jetzt nicht mal nach, weil ja klar war das sowas
    passieren muss 😉 danke für den Hinweis.

  5. Dieser Mann ist ein wahrhaft großer Weiser:
    Woran ich das erkenne?
    Ganz einfach: er hat sich nicht auf den entsetzlichen Sessel, sondern lieber auf den Boden gesetzt!

    Nein, Spaß beiseite: das hört sich wirklich vernünftig an, fällt aber nicht gleich so auf, weil der esoterische Grundton so gut getroffen ist. Köstlich.

  6. Ja so ist es ja wirklich, habe lange gebraucht bis ich dahinterkam. Auch einiges an Geld sinnlos investiert, doch was solls, lernen isz mitunter teuer!!

    Hab den Link schon an viele weitergleitet, auch an sogenannte Energet(h)iker, was die mit Ethik draufhaben verstehe ich nicht!!!

    Eigentlich sollte man Herrn Leitl auf dieses Video aufmerksam machen, er ist ja der „Oberste Herr“ der Energet(h)iker/innen in der Wirtschaftskammer!!!

    SUPER SUPER SUPER

  7. Video würde jeder Esoteriker zustimmen. Richtig! Es gibt in naturwissenschaftlichen / atheistischen Kreisen tatsächlich lediglich EINE Definition aller Dinge und keine Alternativen.

    ^^

    Ihr seid entweder-oder; wir Esoteriker nunmal sowohl-als-auch.

  8. Ich habe mich lange Zeit gefragt: Warum versteht man mich nicht, ich spreche doch klar und deutlich. – Bis ich vor wenigen Jahren folgendes gelernt habe: Wir denken in Bildern. Wenn wir ein Wort hören oder aussprechen, sehen wir ein bestimmtes Bild und dies weckt in uns Emotionen, die zu Schwingungen führen. Jeder bringt ein anderes Bild mit einem bestimmten Wort in Zusammenhang oder ein Bild weckt in jedem eine andere Emotion und andere Schwingungen. Dadurch entstehe Missverständnisse. Hier helfen oft, aber auch nicht immer Definitionen. Sind zwei Menschen auf derselben Schwingungsfrequenz verstehen Sie sich sehr gut. – Das waren meine Gedanken als ich dein Video gesehen habe. Es sehr schön.
    (Würdest du mir verraten, welche Technologie du für das Video verwendet hast?)

  9. Technik: arbeite auf Apple und zwar ganz einfach mit iMovie 09. Da gibt es den Effekt „Traum“ – war also nicht sooo künstlerisch von mir 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.